Corinne Alder

Fotografie ist meine Leidenschaft Рmein Leben wie eine Kamera: Ich fokussiere mich auf das Wichtige, habe das Schöne im Blickfeld, setze den Menschen ins Zentrum und entwickle mich aus negativen Ergebnissen.

Und wenn‚Äôs mal nicht funktioniert, ‚ÄěI take another shot‚Äú.

So sind auch die beiden Bilder entstanden, und zwar w√§hrend meiner halbj√§hrigen T√§tigkeit in einem Projekt f√ľr Strassenkinder in Indien.

Corinne Alder
Corinne Alder

Eva Sutter

Mitglied der Schulleitung

Etwas vom Sch√∂nsten an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen ist f√ľr mich die Tatsache, dass man von ihnen mindestens genauso viel lernen kann wie umgekehrt. Kinder und Jugendliche k√∂nnen sehr inspirierend sein. Wir Erwachsenen d√ľrfen Vorbild sein, auch das ist f√ľr mich ein Privileg.

In meiner Schulzeit habe ich einmal von einer Lehrerin eine sehr pers√∂nliche Karte erhalten. Das Bild von einem Fluss, der sich durch eine wilde Landschaft schl√§ngelt, habe ich nie vergessen. Dazu schrieb sie mir, unter anderem: ¬ęDenk immer daran, dass ein Fluss, obwohl er sich in vielen Biegungen windet, am Schluss immer sein Ziel erreicht.¬Ľ

Ich vertraue fest darauf, dass es schon gut kommt ‚Äď egal, was das Leben bringt. Das ist die Haltung in der ich leben, und die ich meinen Sch√ľlerinnen mit auf den Weg geben will.

Eva Sutter
Eva Sutter