Ein Höhepunkt der Schulzeit

Im Jahr 1995 feierte das Kathi 150 Jahre Mädchensekundarschule. Damals stellte sich die Frage, wie die Schule sich an solch einem Jubiläum präsentieren könnte. Zwar waren Musik, Theater, Tanz und Aufführungen bereits seit Jahrzehnten das Markenzeichen der Schule, trotzdem wollte man gerne etwas Neues ausprobieren. Etwas Modernes sollte es sein, am liebsten mit Rockbands und Orchester. Eine Operette? Ein Musical? Es sollte ein Stück werden, in dem Themen, mit denen Jugendliche zu tun haben, vorkommen. Und das alles mit viel Musik, Tanz, Theater, Freude, Begeisterung und Power. So entstand 1995 die erste „Poperette“ unter dem Titel: «Nöd sicher-sicher nöd».
Unterdessen geniesst das Kathi Musical eine lange Tradition und wird jedes Jahr von den dritten Klassen aufgeführt. Gemeinsam werden schon zu Beginn der 3. Oberstufe Themen gesucht, Charaktere entworfen und ein Konzept entwickelt.



Im Theaterkurs, im Tanzkurs und in der Band beginnen bereits nach den Herbstferien die ersten Vorbereitungen. Die Entstehungs- und Probenzeit ist für alle anstrengend und verlangt von allen viel Engagement ab. Zusammenarbeit, Verlässlichkeit und Gemeinschaft werden im Kathi grossgeschrieben. Genau diese Werte werden bei den Proben vermittelt.
Für die Schülerinnen der dritten Oberstufenklassen ist das Kathi-Musical ein einmaliges Abschlusserlebnis und in der Stadt Wil und Umgebung sind die Aufführungen mittlerweile zum kulturellen Fixpunkt herangereift.

Die Kathi Musical seit 1995